Suppen Vegetarisch Fisch Fleisch Salate & Beilagen
Brot & Gebäck Süßspeisen Torten & Kuchen Getränke Rezepte des Monats
Brot & Gebäck
Germteigschnecken mit Schinken Kürbiskernölpesto
Vorspeise
Rezeptart
50 Minuten
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Wartezeit: Ruhezeit ca. 60–80 Minuten, Backzeit 10–15 Minuten
Zutaten für 6-8 Portionen
500g Mehl (Universal)
¼ l Milch
30 g Frischgerm (oder 1 Pkg. Trockengerm)
80 g Zucker
1 TL Salz
80 g Butter

Kürbiskernölpesto mit Steirischem Kürbiskernöl g.g.A.
ca. 15 dag Schinken (Blätter)
1 Ei zum Bestreichen
Zubereitung
Für die Zubereitung des Germteigs sollten alle Zutaten Raumtemperatur haben.
Zuerst Mehl in eine warme Schüssel geben, Salz dazu und gut vermischen. (Wenn Trockengerm verwendet wird, diese in das Mehl-Salz-Gemisch unterrühren.) Milch auf Körpertemperatur erwärmen, Zucker darin auflösen und Butter darin schmelzen. Germ unterrühren und ca. 10 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen. Achtung: wenn die Milch zu heiß ist, verliert Germ seine Wirkung! Alles ins Mehl einrühren, einen weichen Teig bereiten der sich von der Schüssel löst und gut kneten bis Bläschen im Teig erkennbar sind. Den Teig in der Schüssel, abgedeckt mit Frischhaltefolie, bis zur doppelten Größe aufgehen lassen.
Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, mit Pesto bestreichen und mit Schinken belegen, einrollen und in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Schnecken auf ein mit Backpapier vorbereitetes Blech geben, nochmals etwas aufgehen lassen, mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei 180°C (Heißluft) goldgelb backen.

Tipp: Man kann die halbe Mehlmenge auch durch Vollkornmehl ersetzen, wobei aber die Flüssigkeitsmenge etwas erhöht werden sollte.
Rezept von Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. / Foto: Stefan Kristoferitsch